Spatenstich für Hospiz „wanderlicht“

  • Wanderlicht Spatenstich-1- CIMG7698

Am 27. September 2017 konnte nun der erste Spatenstich für das Hospiz „wanderlicht“ in Cloppenburg an der Resthauser Straße erfolgen.

Geschäftsführer Dr. Aloys Klaus begrüßte, auch in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Kleebaum Stiftung, die gleichzeitig als Bauherr agiert, dazu zahlreiche Gäste, unter Ihnen den Landrat Johann Wimberg und den stellvertretenden Bürgermeister Hermann Schröer. Auch die Architektin Frau Andrea Geister-Herbolzheimer und Vertreter der bauausführenden Firma Schulte aus Haselünne hatten es sich nicht nehmen lassen, am Baustart teilzunehmen.

Von der Hospizstiftung waren Norbert Moormann, Dr. Hans-Joachim Rüve, Norbert Hauptvogel und Walter Hußmann als Vorstandsmitglieder, sowie einige Kuratoriumsmitglieder mit der Vorsitzenden Anna-Maria Taphorn-Lübbers dabei.

Der Vorstand der Kleebaum Stiftung wurde komplettiert durch die Vorstände Franz-Josef Schewe und Horst Baumeister.

Alle drückten ihre Freude über den jetzt nach vierjähriger Planungszeit erfolgten Baustart aus und wünschten dem Bauvorhaben ein gutes Gelingen. Im vierten Quartal des Jahres 2018 soll die Eröffnung stattfinden.